Radtour nach Wissembourg: Mit dem E-Bike zum Flammkuchenessen ins Elsass

Höhepunkte:

  • Deutsches Weintor in Schweigen-Rechtenbach
  • Wissembourg
  • Deutsche Weinstraße

Unsere Radtour von der Pfalz ins elsässische Wissembourg startet in Bad Bergzabern. Von hier ist es nur ein Katzensprung bis zu unseren französischen Nachbarn. Gemeinsam radeln wir durch traumhafte Weinlandschaften. Unser Guide fährt mit Ihnen zu den schönsten Orten unserer Route. Unterwegs bleibt uns immer wieder Zeit für kurze Genusspausen für alle Sinne. Direkt an der Grenze passieren wir das Deutsche Weintor in Schweigen-Rechtenbach: südlicher Startpunkt der 85 Kilometer langen Deutschen Weinstraße. Keine zwei Kilometer weiter liegt unser heutiges Ziel – Wissembourg.

Flammkuchenessen und Stadtbesichtigung in Wissembourg

Wissembourg ist eine Perle, die man unbedingt wieder besuchen will, war man einmal dort. Nicht umsonst bildet das Städtchen den nördlichen Startpunkt der Romanischen Straße. Die zauberhafte Altstadt mit ihren historischen Fachwerkhäusern ist zum Teil noch von der alten Stadtmauer umgeben. Kultureller Höhepunkt ist die Gotische Abteikirche Saints Pierre et Paul. Beeindruckend auch das Salzhaus mit seinem außergewöhnlichen Dach. Mit viel Charme sucht sich außerdem das Flüsschen La Lauter seinen Weg durch das Städtchen am Rande der Vogesen. Und zaubert dabei viele malerische Szenen, die zum Träumen einladen. Hier finden Sie auf jeden Fall ein tolles Motiv für ein traumhaftes Erinnerungsfoto an unsere Radtour.

Wissembourg verzaubert aber nicht nur unsere Augen. In einem der besten Flammkuchenrestaurants der Stadt kommen auch unsere Geschmacksnerven voll ihre Kosten. Hier haben wir Zeit zu genießen, die Seele baumeln zu lassen und uns an guter Gesellschaft zu erfreuen.

Zweiter Teil unserer Radtour: zurück nach Bad Bergzabern

Nachdem wir Leib und Seele gestärkt haben, schwingen wir uns wieder in die Sättel unserer E-Bikes. Unterwegs legen wir einen kleinen Genussstopp in einem Hofladen ein. Wer mag, kann hier die ein oder andere fruchtige Leckerei erstehen. Zum Beispiel um diese zu Hause zu genießen und dabei noch einmal die schönen Momente unserer Radtour Revue passieren zu lassen.

Radtouren mit dem E-Bike: Radelnd leicht genießen dank elektrischem Rückenwind

Unsere Ausflüge finden alle mit dem E-Bike statt. Durch den elektrischen Rückenwind entscheiden alle selbst, wie stark sie in die Pedale treten wollen. Mit den Elektrorädern wählen Sie wie bei einer normalen Gangschaltung zwischen unterschiedlichen Stufen, wie sehr der Motor die eigene Tretleistung unterstützen soll. So wird jede Radtour zum Genuss auf zwei Rädern. Für E-Bike-Neulinge gibt unser Guide zu Beginn der Tour eine Einführung in die Elektroräder.

Leistungen

  • kompetente und ortskundige Tourenbegleitung
  • Besuch eines Flammkuchenlokals und Flammkuchen nach Wahl
  • Weinstopp
  • Stadtführung in Wissembourg
  • Vorabinformationen mit touristischen Hinweisen

Anreise

  • Mit der Bahn: Anreise zum Bhf Bad Bergzabern
  • Mit dem Auto: Es stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung

Termin

  • Buchbare Termine: 13.6. und 19.9.2020

Preise pro Person

  • Erwachsener mit eigenem E-Bike/Pedelec 69 Euro
  • Erwachsener mit Leihrad (E-Bike/Pedelec) 99 Euro

Sonstige Hinweise

  • Die Mindestteilnehmerzahl für diese Tour liegt bei 8 Personen.
  • Die Radtouren mit dem Pedelec/E-Bike sind für alle Alltagsradler und Einsteiger geeignet.
  • Die Übergabe und Einweisung der Leihräder startet pünktlich um 9.15 Uhr.
  • Die Radtouren finden bei jedem Wetter statt. Denken Sie, falls nötig, an Regenkleidung.
  • Bitte bringen Sie Ihren eigenen Fahrradhelm mit.
  • Miet-Helme sind gegen Aufpreis und Voranmeldung mind. 8 Tage vor Tourstart möglich.

Start / Ende der Radtour

Bahnhof Kandel, Dauer ca. 7 Stunden